M STREET BAND

Rock. ´n Roll. Established 2013.
M STREET BAND

550 Euro für die Lechfelder Tafel!

Was war das für ein schöner Abend? Wir waren uns bis zuletzt nicht sicher, wie viele Leute zu unserem Benefizkonzert zugunsten der Lechfelder Tafel kommen würden. Doch als sich die "Four Corners Music Hall" ab 19.30 Uhr rapide auf weit mehr als 100 Leute füllte ahnten wir, dass der Abend - für alle Beteiligten - ein voller Erfolg werden könnte. Und mit dieser Vermutung sollten wir richtig liegen.

Mit einer gesunden Portion Nervenkitzel ging es nach 20.00 Uhr auf die Bühne um das erste von drei Sets live zum Besten zu geben. Neben lieb gewonnen Klassikern wie "Hurts so Good" oder "Cocaine" fand sich mit Mich Ryder´s "Rock ´n Roll" auch gleich die erste neue Nummer im Programm.

Anschließend stellte Judith Aldinger von der Lechfelder Tafel deren Arbeit kurz vor. Über 35 Haushalte auf den Lechfeldgemeinden werden von ihr und Ihrem Team unterstützt. Und damit pünktlich vor Weihnachten auch genügend Mittel für den Zukauf von Lebensmitteln bereit stehen, war nun die M STREET BAND gefragt. Und wir lieferten! Neben schon bewährten Songs in den Setlisten fanden sich unter anderem mit "Mighty Quinn", "Born Free" und einem auf Ballade getrimmten "Help" der Beatles mehrere Neuzugänge und Premieren im Song-Aufgebot.

In den Spielpausen sorgte der bekannte DJ Krislee dafür, dass der Stimmungspegel nicht absackte. Und so wurde es ein ausgelassen vergnüglicher Abend mit jeder Menge netter Leute. Die Geldscheine (!) flatterten nur so in die Spendenbox. Wir waren gespannt auf die Auszählung. 550 Euro konnten schließlich an die Lechfelder Tafel übergeben werden. Wir freuen uns riesig, dass es damit ermöglicht wird, Menschen in unmittelbarer Nachbarschaft mit Nahrungsmitteln zu unterstützen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unser Publikum für diese tolle Leistung! Sichtlich gerührt nahm Judith Aldinger die Spende entgegen und dankte aufs Herzlichste.

Am Ende waren damit alle Akteure hochzufrieden. Unbedingt erwähnenswert sind dabei last not least die Gastgeber: Bill und Marianne und ihr Four Corners-Team hatten wahrlich alle Hände voll zu tun und leisteten den ganzen Abend hindurch besten Service, kühle Getränke und leckeres Essen. Für die "M Streeter" wurden sogar Handtücher und Erfrischungsgetränke auf der Bühne bereit gestellt, wie man es sonst nur "von den großen Jungs" in Olympiahalle & Co. kennt. Aber auch musikalisch schien es "Bro´ Bill" mächtig gefallen zu haben. Zitat: "We´ll do that again". An uns soll es nicht liegen!